Zugspitze

Auf der Zugspitze, Deutschland höchstem Berg (2962 m) strahlt auch dann die Sonne, wenn im Tal der Nebel liegt. Bei blauem Himmel und gutem Wetter reicht der Blick hier von den deutschen und österreichischen Alpen bis zu den Dolomiten und Schweizer Bergen. Den Gipfel erreichen Sie mit der Zahnradbahn oder der Eibsee-Seilbahn und landen direkt im Wintervergnügen.

Mit ein wenig Zeit und Muße können Sie die komplette Zugspitz-Rundreise in Angriff nehmen: von Garmisch-Partenkirchen, Grainau oder vom Eibsee gehts es mit der Zahnradbahn durch den Tunnel hinauf zum Gletscher. Auf der Sonnenterasse vom Sonn Alpin geniessen Sie die Sonne, um danach mit der Gletscherbahn in nur 4 Minuten bis zum Gipfel zu schweben. Von hier aus haben SIe den Ausblick auf 4 Länder und über 400 Gipfel. Die große AUssichtsterasse, ein Panioramacafe, die Gipfel-Stube und auch die Zugspitz-AUsstellung laden zum Verweilen ein.

 

Die Wintersaison auf der Zugspitze beginnt Ende Oktober und endet im Mai. Die Zugspitze ist absolut schneesicher und bietet garantiert nur Naturschnee auf Deutschlands einzigartigem Gletscher.Das Skigebiet erstreckt sich zwischen 2000 und 2700 Meter und beinhaltet 9 Lifte, wobei die neue 6er Sesselbahn Sonnenkar keine Wartezeit aufkommen läßt.

 

Preise:

Zugspitz-Rundreise mit Zahnradbahn, Gletscherbahn und Eibsee-Seilbahn: 40 Euro Erw./30,50 EuroJugendliche

 

Weitere Preis Infos finden Sie auf der Website der Zugspitz-Bahnen

Angaben ohne Gewähr